Renewal of the main domestic water supply in Park Sanssouci, Potsdam

Sanierung der historischen Brauchwasserdruckleitung von der Pumpstation „Moschee“ bis zum Hochbehälter „Ruinenberg“


Auftraggeber

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
Abt. Baudenkmalpflege

Leistungsumfang

Ingenieurbauwerke,
LPH 1 - 9 und örtliche Bauüberwachung gem. HOAI,
Kostenvergleichsrechnung n. LAWA Neubau/Sanierungsvarianten , Bestandsaufnahme DL-Schachtbauwerke, Druckstoßberechnung, Planung z. kathodischen Korrosionsschutz

Wichtige Daten

Planung der Sanierung der historischen Brauchwasserdruckleitung

Q = 500 m³/h, Betriebsdruck 8 bar
Länge: 440 m, DN 500 Stahlleitung Bj. 1985
Länge: 2600 m DN 260, hist. Gussleitung Bj. 1848
Verfahren: Relining ohne Ringraum, Relining mit Ringraum
Neubau einer Bypassleitung DN 400
Neubau von 2 Schachtbauwerken DN 1500 und
DN 3000, Sanierung eines Schachtbauwerkes